Preview
Click to preview Internationales Jazzfestival Münster 2001-2013 photo book

Auf 136 Seiten zeigt dieser Bildband Fotografien vom Internationalen Jazzfestival Münster aus den Jahren 2001 bis 2013.

"Das Internationales JazzFestival in Münstersteht für eine "Ästhetik der Brüche": Das JazzFestival Münster ist die größte wiederkehrende Musikveranstaltung der Stadt und gehört in Deutschland zu den herausragenden Festivals der Jazzlandschaft. Es findet alle zwei Jahre statt (jeweils am ersten Januarwochenende in jedem ungeraden Jahr) und wird veranstaltet vom Kulturamt der Stadt Münster mit Unterstützung der Partner und Förderer des Festivals.

Chick Chorea, Don Cherry, Ornette Coleman, Carla Bley, John McLaughlin, Chet Baker, James „Blood“ Ulmer, Michel Petrucciani und Jacky Terrasson sind nur einige der Stars, die im Laufe der Festivalgeschichte auf den münsterschen Bühnen standen und das Publikum begeisterten. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich die programmatischen Schwerpunkte des Festivals gewandelt. Charakteristisch ist zwar nach wie vor die Orientierung am zeitgenössischen Jazz. Fritz Schmücker, der künstlerische Leiter des Festivals, konzentriert sich aber bei seiner Suche nach aktueller Musik und neuer Kreativität in der Jazzlandschaft bereits seit Jahren auf Jazz aus Europa – natürlich ohne dabei den Blick für außereuropäische Strömungen zu verlieren.

So ist das Programm heute eine Mischung aus bekannten Jazzgrößen, vielen klanglichen Überraschungen und spannenden Newcomern. Das Festival hat sich zu einem internationalen Who-is-Who des unbekannten Jazz entwickelt, darunter jeweils viele Deutschland-Premieren. Die programmatische Handschrift folgt dem Prinzip einer „Ästhetik der Brüche“. Das heißt nichts anderes, als dass der Ablauf des umfangreichen Programms einer inszenierten Dramaturgie folgt, in der den Zuhörerinnen und Zuhörern jeweils eine ganz andere Spielart des aktuellen Jazz geboten wird.

Die Publikumsresonanz ist eindrucksvoll. So ist das Festival seit Mitte der 90er Jahre immer schon vor Beginn ausverkauft. Jeweils über 4000 Besucherinnen und Besucher sorgen für vollbesetzte Ränge in den Städtischen Bühnen der Stadt Münster – und für euphorische Festival-Stimmung. Die gute Atmosphäre, die familiäre Stimmung vor und hinter der Bühne und das dramaturgisch ausgefeilte Programm machen das Festival zu einem unvergesslichen Kulturereignis."

Quelle: jazzfestival-muenster.de

bolleone

About the Author

Ansgar Bolle
bolleone Düsseldorf, Germany

Publish Date  January 14, 2013

Dimensions  Standard Landscape  136 pgs ProLine Pearl Photo Paper

Category  Arts & Photography

Tags  , , , , , , , , , , , ,

Comments (0)

Quantity

Blurb Sites

© 2014 Blurb